Ein neues Projekt ist vollendet!

Mit „Café am Münster – Kaffee & Kunst“ in Dinkelsbühl erweitert Ute Patel-Missfeldt ihr künstlerisches Repertoire

Neuburg an der Donau, Juni 2017 – Erneut punktet Ute Patel-Missfeldt mit einem künstlerischen Prunkstück aus ihrer Kreativwerkstatt: dem Café am Münster – Kaffee & Kunst“ in Dinkelsbühl. Nach dem Neuburger Kate - Café am Theater, das im deutschlandweiten Kaffeehaus-Ranking unangefochten die Hitliste anführt, und dem exquisit ausgemalten Ladengeschäft Ideenquell ist das Café am Münster – Kaffe e& Kunst“ nun der dritte Betrieb, dem Ute Patel-Missfeldt eine höchst individuelle Note mit Solitärcharakter verleiht.
Das Café am Münster, Weinmarkt 2, inmitten der malerischen Altstadt von Dinkelbühl gelegen, brilliert nach umfassender Renovierung seines Innenraums im komplett neuen Stil. Edles Bordeauxrot und sattes Dunkelgrün beherrschen die Szenerie. Das Mobiliar ist in vornehmen Hochglanzlack in Kaffee-Melange-Farben gehalten, kostbare Seidenstoffe für raffiniert fallende Stores mit außergewöhnlichem Kaffeetassen-Konstrukt spielen optisch eine tragende Rolle.
Vor diesem ruhigen Hintergrund treiben bunte Weiber an Wänden und Decken ihr Unwesen: jede Illustration und Karikatur ist einzigartig: schmal bis üppig proportioniert, vielfarbig, schillernde weibliche Figuren, dargestellt in alltäglichen oder ungewöhnlichen Situationen, begleitet von sprühendem Humor und schrägem Lifestyle! Es entstand ein Showroom der Gefühle, der die Konditoreibesucher zum Betrachten, Bewundern und vor allem zum Lächeln und Schmunzeln verführt.

Im Rückblick: Das vor zehn Jahren von der beruflichen Seiteneinsteigerin Elke Held eröffnete Café am Münster war mittlerweile in die Jahre gekommen. Grund genug für die umtriebige Unternehmerin, die Räumlichkeiten des Kaffeehauses grundlegend zu modernisieren. Per Zufall konnte sie die international renommierte und vielfach ausgezeichnete Künstlerin aus Neuburg an der Donau, Ute Patel-Missfeldt, für ihr Vorhaben gewinnen. Mit der für die Künstlerin typischen Verve machte sich diese ans Werk. Entstanden ist eine Konditorei-Atmosphäre mit absolutem Wow-Effekt – perfekt passend zum neu gesetzten Akzent „Kaffee & Kunst“.

„Die Aufgabe der ästhetisch-künstlerischen Neugestaltung des Innenraumes vom 'Café am Münster' hat mich ungemein gereizt“, erklärt Ute Patel-Missfeldt und bekennt: „… vor allem auch deshalb, weil ich in Abstimmung mit Frau Held freie Hand für die Wahl der Farben, Materialien und gemalten Sujets hatte. Ich benötige diese Art von Freiraum, um kreativ und schöpferisch tätig sein zu können!“

Die Eröffnung der renovierten Räumlichkeiten findet statt: am Donnerstag, 22. Juni 2017 um 11:00 Uhr im Café am Münster – Kaffee & Kunst, Münsterplatz in Dinkelsbühl, Weinmarkt 2.


Ostern im Sonntagshaus

Foto: © Arnold Umlauf

Ostern im Sonntagshaus – dieser vor etlichen Jahren von Isabel Patel ins Leben gerufene Oster-Jour fixe hat sich vom Geheimtipp mittlerweile zum Pflichttermin für Kunst und Kunsthandwerk Interessierte etabliert.
Eigentlich müsste das Sonntagshaus von Isabel Patel „verwunschenes Märchenhaus" heißen, denn es mutet märchenhaft an. Die renommierte Künstlerin Ute Patel- Missfeldt hat das Sonntagshaus ihrer Tochter auf das Prächtigste ausgemalt. Fantasievolle Malereien, exquisite Farbauswahl sowie eine opulente Raumgestaltung machen einen Ausflug ins Sonntagshaus zum außergewöhnlichen Spaziergang mit ungebremsten Wiederholungswunsch. Absolut sehenswert!
Es sind nicht nur die einzigartigen Wohnaccessoires und handwerklich gefertigten Kunstobjekte, hochwertiger Schmuck, traumhafte Stoffe und entzückende Ostergeschenke, die im Sonntagshaus von Isabel Patel den Besucher so faszinieren. Vielmehr ist es die unnachahmlich stimmungsvollfestliche Präsentation, die zur spannenden Entdeckungsreise durch die liebevoll dekorierten Räume einlädt.
,,Im Sonntagshaus zu stöbern und nach reizvollen Osterpräsenten Ausschau zu halten, ist für mich ein riesiges Geschenk", weiß denn auch eine Besucherin zu berichten.
Neben ausgewählten Seidenstoffen, edlem Porzellan, unglaublich originellen Ostereier-Kreationen unterschiedlichster Materialien und neusten Seidenbildern von Ute Patel-Missfeldt stehen diesmal etwa auch zarte Seidenblumen der Holländerin Lana & im Mittelpunkt des Sonntagshauses.
Premiere im Sonntagshaus für die Firma Mema, die mit entzückender Keramik für den Wohnbereich punktet. Zudem offeriert Isabel Patel die neuen Hutkreationen von Angelika Löbering aus Hamburg. ,,Ganz besonders freue ich mich, den in limitierter Auflage handgefertigten Neuburger Hut vom Hutkönig am Dom in Regensburg hier ebenfalls anbieten zu können", sagt Isabel Patel und ergänzt: „Jedes bemalte Hutband ist ein Unikat und stammt von der Künstlerin Ute Patel- Missfeldt."
Schlussbemerkung seitens der Sonntagshaus Herrin: ,,Je ich öffne wieder einmal mein von Ute Patel-Missfeldt ausgemaltes Sonntagshaus!“ Wer mag schon bei dieser liebenswürdigen Einladung außen vor bleiben ...?

Terminhinweise:
Wo? Im Sonntagshaus bei Isabel Patel, Saliterweg36¼,86633 Neuburg/Donau
Wann? Vom 7. – 9. April 2017, 14. – 17. April 2017, jeweils von 11 – 18 Uhr
Bitte beachten: Am 14. April 2017 ist die Ausstellung erst ab 15 Uhr geöffnet!

Mehr dazu unter: www.isabel-patel-ideenquell.de

Miau – Liebenswerte Katzenkarikaturen

Das Ausmalbuch von Ute Patel-Missfeldt
Eine Katze zu haben, wie so viele Künstler und kreative Menschen, macht unglaublich glücklich. In diesem Malbuch hat Ute Patel-Missfeldt ihr geliebtes Tierchen vermenschlicht und in vielen Lebenslagen dargestellt.


Miau
Liebenswerte Katzenkarikaturen

Angelika Lenz Verlag
ISBN 987-3-943624-29-8
18,90 €

(Vor) Bestellung unter:
Isabel Patel Ideenquell
Rosenstraße 102
86633 Neuburg/Donau

» Hier können Sie das Buch per E-Mail bestellen.
(Bestellung an: Isabel Patel, E-Mail: isabel.patel@gmx.de
Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bestellung Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse anzugeben.)


Ausstellung: IN-SZENIERUNGEN

Ute Patel-Missfeldts ultimative Kultur-Tour IN-SZENIERUNGEN
(Neuburg an der Donau, Februar 2017) Einmal im Jahr inszeniert Ute Patel-Missfeldt die weltgrößte Hutschau in Neuburg an der Donau. Doch damit nicht genug. Nun lädt die umtriebige Künstlerin unter dem Titel In-Szenierungen zu einer bislang einzigartigen Kultur-Tour ein.
Insgesamt 9 exklusive Fachhandelsgeschäfte, die Tourist-Information sowie das Restaurant „Rennbahn“ setzen die Werke der renommierten Künstlerin Ute Patel-Missfeldt in Szene.

Gemeinsam machen sie mit der Idee einer ungewöhnlichen Ausstellung auf sich aufmerksam. In allen aufgelisteten Geschäften werden die Kunstwerke des Multitalents Ute Patel-Missfeldt ausgestellt. „Neuburg an der Donau hat ganz außergewöhnliche Geschäfte und lädt deshalb zu diesem interessanten und einmaligem Rundgang ein. Folgen Sie der nummerierten Kultur-Tour, lassen Sie sich neugierig machen, leiten, verführen. Lernen Sie unsere Geschäfte kennen und lassen Sie sich von den Kunstwerken verzaubern. Zusammen sind wir mehr“, betont Ute Patel-Missfeldt.

Terminhinweise:

Die Ausstellung In-Szenierungen wird am 1. März 2017 im Restaurant Rennbahn um 19 Uhr mit einer Rede von Steffi Kürten, Chefredakteurin CITICON, eröffnet und kann bis 30. April besichtigt werden.

Hier können Sie den Flyer mit allen Infos und Ausstellungsorten downloaden (PDF/1,8 MB)

Kalender 2017: Bilder einer Ausstellung

Der handsignierte Kunstkalender
(30 x 42 cm) von Ute Patel-Mißfeldt
ist in kleiner Auflage erhältlich bei:

Bestellung unter:
TANZ GALERIE
Campestraße 10, Nürnberg, T 0911/331445

Isabel Patel Ideenquell
Rosenstraße 102/Neuburg,Donau
isabel.patel@gmx.de

Abholpreis 39 €
Vorschau der Motive sehen Sie hier.

 

 

Weibsbilder-Kalender 2017

Rechtzeitig zu Weihnachten erscheint der neue Kalender von Ute Patel-Mißfeldt in einer exklusiven limitierten Auflage. Als Bonbon zu Weihnachten werden die ersten 100 Kalender von der Künstlerin handsigniert.

Bestellung unter:

Isabel Patel Ideenquell
Rosenstraße 102
86633 Neuburg/Donau
isabel.patel@gmx.de


Buch-Neuerscheinung

Vallabh Patel
Du hast nur ein Leben für das Glück – Der beweisbare Sinn unseres Daseins

"Natürlich habe ich nur ein Leben, mag der rational veranlagte Leser jetzt denken. Manche glauben vielleicht an Wiedergeburt; für sie wäre der Buchtitel schon nicht mehr zutreffend. Andere glauben an ein Leben nach dem Tod und daran, dass das Glück nur im Jenseits zu finden ist, während die Erde ein Jammertal ist."

In diesem Buch geht es um den Sinn des Lebens, der das persönliche Glück, aber auch das der Welt beinhaltet, unabhängig von Herkunft und Religion. Es handelt von einer rationalen, beweisbaren Ethik, einer Philosophie für jedermann, im täglichen Leben. Ein klug und verständlich geschriebenes Buch, das keine philosophischen Kenntnisse voraussetzt. Hier geht es um eine praktische Lebenshaltung in einer Zeit weit verbreiteter Orientierungslosigkeit. Das Buch bietet dem Leser Stütze und Hilfe für fast alle Bereiche des Lebens.

Prof. Dr. med. Vallabh Patel besuchte schon mit vier Jahren die Schule, übersprang zwei Klassen und machte deswegen schon mit 14 Jahren das Abitur. Da er für das Medizinstudium als zu jung befunden wurde, studierte er zunächst Zoologie und war schon mit 19 Jahren Dozent für Zoologie an der Universität Baroda. Dann studierte er Medizin in Bonn. Er ist Urologe, Chirurg, Tropenmediziner, diplomierter Zoologe, Künstler und Philosoph.
40 Jahre lang operierte er kostenlos während seines Jahresurlaubs bedürftige Patienten in Indien und Afrika. Politisch sehr engagiert, war er 18 Jahre lang als Stadtrat, Referent für Integration und Soziale Stadt tätig und erhielt zahlreiche
Auszeichungen. Als engagierter Humanist gründete er 2013 den Gesprächskreis „Säkulare Humanisten“, mit überregionaler Beteiligung. Vallabh Patel war zwei Jahre Gastprofessor in der Abteilung „Vergleichende Religionswissenschaften“ an der Universität Regensburg.    

332 Seiten, 19,90 €
(ISBN: 978-3-943624-09-0) erschienen im Angelika Lenz Verlag

Erhältlich im Buchhandel, auf amazon.de oder portofrei auf: www.lenz-verlag.de

Pressestimmen zum Buch: Magazin "Citicom", Juli 2016 (PDF/156 KB)

» Hier können Sie das Buch per E-Mail bestellen.
(Bestellung an: Isabel Patel, E-Mail: isabel.patel@gmx.de
Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bestellung Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse anzugeben.)


30.07.2016, 18.45 Uhr: NDR/Sendung DAS!


Die Moderatoren Bettina Tietjen, Inka Schneider und Hinnerk Baumgarten begrüßen Ute Patel-Missfeldt und ihren Mann Prof. Dr. V. J. Patel auf dem roten Sofa.
Vorgestellt werden ihre neuen Bücher "Vom Vergnügen anders zu sein" und "Du hast nur ein Leben für das Glück" – Der beweisbare Sinn des Lebens.


Einzigartige Begegnung: Pohl trifft Patel!

Die Tanzgalerie eröffnet in Nürnberg ihre "Außenstelle".
Aus diesem Anlass erwartet Sie am Samstag, den 11. Juni 2016 um 18.00 Uhr etwas ganz besonderes – Genuss mal drei:
Ute Patel-Missfeldt moderiert eine Hut- und Modsenschau
Hildegard-Pohl-Trio spielt auf zum Tanz
3-Gänge-Gourmet-Menü aus der Tanz-Galerie-Cuisine

Kontakt/Kartenverkauf:
Tanz Galerie, Campestraße 10, 90419 Nürnberg
Telefon: 0911/331445, www.tanzgalerie.de

Mehr Informationen, download Flyer (3 MB/PDF)


Ostern im Sonntagshaus galt bisher als Geheimtipp.

Das Sonntagshaus von Isabel Patel
Saliterweg 36 1/4, 86633 Neuburg/Donau

Auch in diesem Frühling möchte ich Sie herzlich zur Oster-Ausstellung in mein – von Ute Patel-Missfeldt bemaltes – und herrlich geschmücktes  Sonntagshaus einladen.
Dieses Jahr zeigen wir Ihnen die neuen Hutkreationen von Angelika Löbering aus Hamburg und von Victor & Bleuette aus München.
Eine ganz besondere Freude ist es mir, Ihnen die Damen-/Herrenhüte und Baskenmützen von Ariana Kessler zu präsentieren, sowie alltägliche Kleidungsstücke, die mittels Acrylfarben in tragbare Kunstobjekte verwandelt werden. 
Hier finden Sie die schönsten Seiden in allen Farben, feines Porzellan, die unglaublichsten Ostereier-Kreationen aus Metall mit alten Motiven verziert, handgemachte Lederschatullen aus Italien und die neusten Landschaftsbilder von Ute Patel-Missfeldt.
Ich heiße Sie herzlichst willkommen
Ihre Isabel Patel

PS: Der Geschenk-Tipp
Das Sonntagshaus galt bislang als der Geheimtipp. Inzwischen ist es so bekannt und beliebt, dass ein Gutschein für eine Übernachtung im Sonntagshaus ein tolles Geschenk und eine riesige Überraschung ist.

Ute Patel-Missfeldt zu Gast im "Kölner Treff"


Freitag, den 29. Januar 2016 um 21.45 Uhr
Zu Gast bei Bettina Böttinger im Kölner Treff sind Werner Mang, Simone Thomalla, Alligatoah, Nazan Eckes, Martina Kömpel und Ute Patel-Mißfeldt.


Ute Patel-Mißfeldt war zu Gast beim Westdeutschen Rundfunk. 85 Prozent des Lebens, so sagte sie, seien ein "Erziehungs-Vorurteil", und es sei wahnsinnig schwer, davon los zu kommen.  Im entspannten Unterhaltungs-Ton des Kölner Treffs, sprach die Künstlerin und Autorin darüber, wie es ihr gelang, ihre Fesseln zu sprengen. Unter der gelungenen Moderation von Bettina Böttinger plauderte Ute Patel-Mißfeldt locker und amüsant davon, wie sie “auf den Hut” kam. Doch als Bettina Böttinger nachhakte, bei dem Hilfsprojekt von "Ute Patel" in Indien, schien es beinahe so, als zeige die sonst so extrovertierte Künstlerin beinahe ein wenig Understatement. Ute Patel-Mißfeldt, eine tiefgründige Frau, Künstlerin und Mutter von drei Kindern verriet ihre Lebensmaxime…  
(» Text: Blogeintrag von Spicaverlag am 01.02.2016)


» Sendung ansehen (zur WDR-Mediathek)

 

Leipziger Buchmesse 17. – 20. März 2016

Lesung und Live-Malerei
auf der Leipziger Buchmesse – ich freue mich auf diesen tollen Termin!
Besuchen Sie eine meiner Lesungen oder schauen Sie zu, wie aus Farbe und Seide ein Kunstwerk entsteht!

Die Bücher können Sie auch in unserem Shop bestellen!
>zum Shop